Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Reparatur-Cafe feiert in Schwandorf Premiere

Reparieren statt Wegwerfen! Unser Antrag auf Einführung eines Reparatur-Cafes in der Stadt Schwandorf ist erfolgreich. Am 19. Oktober startet erstmals das Reparatur-Cafe in der Stadtbibliothek. In der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr kann jeder Bürger überprüfen lassen, ob seine Gebrauchsgegenstände noch repariert werden können.

Die MZ schreibt am 23.09.2022 dazu:

Schwandorf. „Reparieren statt Wegwerfen“: Unter diesem Motto findet am 19. Oktober von 15 bis 18 Uhr das erste Reparatur-Café in Schwandorf statt. In der Stadtbibliothek Schwandorf unterstützen an diesem Tag ehrenamtliche Reparateure die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Für verschiedene Reparaturen aus dem Bereich Elektronik stehen Reparaturfachkundige und die notwendigen Materialien und Werkzeuge vor Ort bereit, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtbibliothek.
Die zu reparierenden Gegenstände sind im Voraus bei der vhs Schwandorf per E-Mail an vhs@schwandorf.de oder Telefon (09431) 45510 anzumelden. Die Veranstaltung organisiert die vhs Schwandorf in Kooperation mit der Stadtbibliothek. „Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben“, ist im Pressebericht weiter zu lesen.
Auch die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung, statt auf dem Müll zu landen. Zudem teilen Menschen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Gleichzeitig treffen Menschen aus der Nachbarschaft am Reparaturtisch aufeinander – „das stärkt den lokalen Zusammenhalt und schafft neue Bekanntschaften.“
Auch hier in Schwandorf soll nach dem Auftakt am 19. Oktober ein regelmäßiger Treff für gemeinschaftliches Reparieren entstehen. Weitere Informationen zu zukünftigen Veranstaltungen werden rechtzeitig bekanntgegeben, wie es in der Mitteilung heißt.

 

Zurück